70
Menschen haben bereits gespendet
406 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Deine Spende ist steuerlich absetzbar

100 % werden weitergespendet

Im Dezember 2017 ist es soweit und unser Bewerber Thomas W. darf nach Frankreich fahren und bekommt seinen Helfer auf 4 Pfoten..... und dafür brauchen wir noch ein paar Spenden!!!

** Vorstellung unseres 4. und neuen Bewerbers auf einen Assistenzhund!!! **
Wir hatten es bereits lange angekündigt und gerne stelle ich heute (natürlich mit seinem Einverständnis) unseren neuen 54jährigen Bewerber Thomas vor.
Thomas hat bereits einen Assistenzhund von Handi Chien, Uldo. Ein Golden Retriever und dieser ist mittlerweile stolze 14 Jahre alt. Wahnsinn!! Uldo darf nun an Thomas seiner Seite Rentner sein, ein junger Assistenzhund kommt hinzu und den finanzieren wir gerne!

Kurze Details zu Thomas:
Er ist 4-facher Familienvater, wohnt in Lindhorst (das ist hier in der Nähe) und ist seit einem Unfall im Jahr 2000 querschnittsgelähmt. Seit 2001 ist er erfolgreicher Parabadmintonspieler.
Im Winter ist er ca. 4-5 Monate in Spanien, wo seit kurzem spezielle Ferienhäuser für Mobilitätseingeschränkte vermietet.
** Natürlich freuen wir uns über jede Spende ! **

Zu uns und unserem Verein:
Assistenzhunde helfen in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen auf vielfältige Art, ihren Alltag zu meistern, z. B. indem sie das Telefon holen, die Krücken bringen, Türen öffnen, Hilfe rufen, Gegenstände vom Boden aufheben (also apportieren), z. B. eine Flasche Wasser herbeibringen, Waschmaschine ausräumen, beim Auskleiden helfen (z. B. Jacke, Schuhe Strümpfe, Mütze) ihrem Menschen neue Kontakte erleichtern, ihrem Menschen ermöglichen sich zu entspannen, pflegebedürftigen Menschen Freude bereiten ..und natürlich noch einiges mehr!

Assistenzhunde helfen, leichter Kontakte knüpfen zu können, um besser in die Gesellschaft integriert zu werden, denn Hunde bauen Brücken!

Dazu haben die Hunde (Golden und Labrador Retriever) eine hochwertige Ausbildung erhalten, die sie auf diese Arbeit vorbereitet. 

Die treuen Helfer auf 4 Pfoten werden in den folgenden Bereichen eingesetzt:

- bei Menschen mit einer körperlichen Behinderung
- bei Menschen mit Lernschwierigkeiten
- in Alten- und Pflegeheimen
- in sozialen Berufen

Unser Verein besteht auch, um diese hochwertig ausgebildeten Assistenzhunde in Deutschland bekannt zu machen, wie sie es z. B. in Frankreich und Luxemburg seit vielen Jahren sind.

Wir stellen die gesammelten Spenden zur Verfügung um einen Assistenzhund zu finanzieren, denn in Deutschland gibt es dafür leider keinen Kostenträger.

Durch IHRE Spende ermöglichen Sie uns, einen vierbeinigen Freund und Helfer zu finanzieren! Wir engagieren uns ehrenamtlich mit viel Leidenschaft und Herzblut!

Wir besuchen Schulen, Kindergärten, Firmenfeiern-/jubiläen, Geburtstagsfeiern, Einkaufszentren, usw. und zeigen was Assistenzhunde können.
Projektort: Wunstorf, Deutschland
Fill 100x100 original cayenne kauft ein

Ansprechpartner:

Nicole B.

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden