Wir geben alles dafür, das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher zu machen.

Möchtest auch Du Tieren helfen?

Warum wir von FRESSNAPF mit betterplace.org zusammenarbeiten

Image 1.fressnapf

100 % Deiner Spende wird weitergeleitet

betterplace.org leitet 100 % der Spenden an Dein soziales Projekt weiter. Damit das geht, übernimmt FRESSNAPF die Bankgebühren und trägt die Kosten für den Betrieb des Spendenportals.

Image 2.fressnapf

Schulungen & Technolgie für Hilfsprojekte

betterplace.org schult Hilfsorganisationen und stellt ihnen kostenlos alle Technologien und Werkzeuge bereit, um effizient Spenden zu sammeln.

Häufig gestellte Fragen

FRESSNAPF übernimmt die Kosten für den Betrieb des Spendenportals und verhilft den ausgewählten sozialen Projekten zu mehr Sichtbarkeit. Jede Spende wird zu 100 % an die jeweiligen Projekte weitergeleitet, denn FRESSNAPF übernimmt alle anfallenden Gebühren und Administrationskosten.

Zum Jubiläum steht für FRESSNAPF vor allem die Spendenplattform im Fokus. Doch auch sonst engagiert sich das Unternehmen für den Tierschutz. Regionale Futterspenden sorgen beispielsweise dafür, dass Hilfe direkt vor Ort geleistet wird. Jedes Jahr kommen so über 80 Tonnen Tiernahrung und Zubehör zusammen. Neben viel Eigeninitiative der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter belaufen sich die Futterspenden der FRESSNAPF-Zentrale pro Jahr auf bis zu zwei Millionen Euro.

Außerhalb der Jubiläumsaktion arbeitet FRESSNAPF seit Jahren eng mit dem Deutschen Tierschutzbund zusammen und unterstützt den VITA e.V., der sich der Ausbildung von Assistenzhunden verschrieben hat. Auch FRESSNAPF Kunden sorgen für die bestmögliche Versorgung von lokalen Tierheimen. Diese regionalen Futterspenden aus den Spendenboxen am Ladenausgang haben einen erheblichen Anteil an der Sicherung des Tierschutzes vor Ort.

Unter dem Dach „tierisch engagiert“ sammelt FRESSNAPF alle „Spendenaktivitäten“ für Menschen und Tiere in Not. Hierzu zählen umfangreiche Sachspenden für Tierheime in Deutschland, unsere Kooperationen mit dem Deutschen Tierschutzbund e.V. und VITA Assistenzhunde e.V. aber auch das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter. Mit der dazugehörigen Spendenplattform bringen wir Hilfesuchende und Unterstützer zusammen.